feel melody

letzte Blogartikel

Beitrag Katharina Taubert Feel Melody

Verliebt, verlobt und fotografiert (Teil 1)

Eine Foto­gra­fin berich­tet. Unsere Koope­ra­ti­ons­part­ne­rin Katha­rina Tau­bert (Kad­dah) arbei­tet nun seit über 3 Jah­ren als Foto­gra­fin und plau­dert heute über Ihre Erfah­run­gen und der Arbeit hin­ter den Kulis­sen. Ent­deckt hat Kad­dah ihre Lei­den­schaft zur Foto­gra­fie auf ihrer eige­nen Hoch­zeit. Somit haben es ihr Hoch­zei­ten beson­ders ange­tan. Heute betreut die gelernte  …mehr

Bild152

Neues Jahr – neue Songs

Ihr Lie­ben, wir haben wie­der ein paar neue Auf­nah­men für euch ein­ge­spielt! Wir freuen uns sehr, euch nun die drei aktu­el­len Titel „Ich lass für Dich das Licht an“, „Auf uns“ und „Ich fühl wie Du“ zu prä­sen­tie­ren. Alle drei Stü­cke sind wun­der­bare Beglei­ter für eure kirch­li­che, stan­des­amt­li­che oder auch  …mehr

Nalin & Simon-393 Kopie

Eure Messeheftchen – unsere Hilfe

Zu jeder Trau(m)messe gehört in der Regel auch ein klei­nes Mes­se­heft­chen. Eine Mög­lich­keit für euch und die Gäste eure aus­ge­wähl­ten Gemein­de­lie­der im Design eurer Feier neben beson­de­ren Wor­ten, dem Text der Lesung oder eurem Trauspruch abzu­dru­cken. Die Gestal­tung kann ganz unter­schied­lich sein: Man­che Paare ver­zich­ten auf den gro­ßen Schnick-Schnack und  …mehr

Andreas

Eure kirchliche Trauung – Teil 3: Orgelmusik? Orgelmusik!

Ihr zieht in die Kir­che ein, Musik erklingt. Was ist euer Wunsch? Wer spielt? Ein Orga­nist? Ein Pia­nist? Spielt jemand Geige oder singt? Für eure kirch­li­che Trau­ung gibt es viele wun­der­bare Mög­lich­kei­ten der musi­ka­li­schen Beglei­tung. Aber für eine wasch­echte und klas­si­sche Beglei­tung ist wohl die Orgel noch immer die tra­di­tio­nellste  …mehr

Eileen Gruschka

Sektchen & feel.melody

Eure Trau­ung ist zu Ende, die Ringe pas­sen, die Glücks­trä­nen sind getrock­net und die Ehe ist geschlos­sen. Ihr steigt in ein Gefährt eurer Wahl und ab gehts zur Par­ty­lo­ca­tion. Alle Gäste war­ten schon und lächeln euch zu. Die Sekt­kor­ken knal­len, der Cham­pus fließt. Doch was ist diese ruhige, zum Ambi­ente  …mehr

IMG_7788

Wir sind Weltmeister – Mehr deutsche Songs!!

Wir sind Welt­meis­ter! Ein über­ra­gen­des Gefühl nach die­ser auf­re­gen­den Fuß­ball­zeit. Hof­fent­lich habt ihr alle mit­ge­fie­bert. Glück­li­cher­weise stan­den nach den wich­ti­gen Spie­len keine Auf­tritte für uns an, ner­vöse Fin­ger und eine krat­zige Stimme wären nach den Jubel­ru­fen und der ein oder ande­ren Zit­ter­par­tie wenig hilf­reich gewe­sen. Jetzt freuen wir uns ein­fach  …mehr

Bildschirmfoto 2014-03-29 um 08.26.12

Unser Wochenend-Tipp für euch

Wir freuen uns sehr, euch heute eine wei­tere ganz beson­dere Seite vor­zu­stel­len. Unter http://www.kartenmacherei.de bekommt ihr die Mög­lich­keit wun­der­bare Ein­la­dungs­kar­ten und viele wei­tere Print­pro­dukte für eure Feier selbst her­zu­stel­len. Mit vie­len schö­nen Vor­la­gen und Designs bie­tet die Kar­ten­ma­che­rei eine große Spiel­wiese für alle krea­ti­ven Pla­nungs­köpfe. Dar­über­hin­aus fin­det ihr im Maga­zin eine  …mehr

Hochzeiten_Katharina Taubert_ (9)

Eure kirchliche Trauung – Teil 4: Unsere zehn Liebsten aus 2013

Viele Songs durf­ten wir spie­len, viele Wün­sche erfül­len. Der ein oder andere außer­ge­wöhn­li­che hat uns auch mal an unsere Gren­zen geführt, wie z.B. von Xavier Nai­doo. Ansons­ten hat­ten wir das Ver­gnü­gen mit vie­len neuen (wie „Mir­rors“ von Jus­tin Tim­ber­lake) und auch alten Stü­cken. Unsere zehn belieb­tes­ten Songs haben wir euch  …mehr

Eure Kirchliche Trauung – Teil 2: Klavier zur Gabenbereitung

Gerne spie­len wir euren Wunsch­song. Zum Ein­zug, nach der Lesung oder auch nach der Trau­ung. Wann immer ihr wollt. Aber es muss nicht immer Piano und Gesang sein. Genauso schön klin­gen instru­men­tale Varia­tio­nen auf dem Kla­vier. Diese könnt ihr ent­spannt und ziel­ge­rich­tet für die etwas ruhi­ge­ren Parts eurer Trau­ung ein­set­zen.  …mehr

Eure kirchliche Trauung – Teil 1: Musik vor der Messe

Es ist fünf vor zwölf, eure Gäste tru­deln ein. In der Kir­che ist es etwas unru­hig: man hört ein Hin- und Her­rü­cken in den Bän­ken, hal­len­des Schuh­ge­klap­per, Freunde flüs­tern, raschelnde Kir­chen­heft­chen. Der ganz nor­male Wahn­sinn. Und dann zieht ihr schon ein. Ein schnel­ler Start. Um eure Lie­ben kurz vor Beginn  …mehr