feel melody

Eileen Gruschka

Sektchen & feel.melody

Eure Trau­ung ist zu Ende, die Ringe pas­sen, die Glücks­trä­nen sind getrock­net und die Ehe ist geschlos­sen.
Ihr steigt in ein Gefährt eurer Wahl und ab gehts zur Par­ty­lo­ca­tion. Alle Gäste war­ten schon und lächeln euch zu. Die Sekt­kor­ken knal­len, der Cham­pus fließt.
Doch was ist diese ruhige, zum Ambi­ente pas­sende Hin­ter­grund­mu­sik aus der Ecke? Ihr folgt dem Geräusch und … ist das etwa feel.melody? Ent­spannt, nicht auf­dring­lich, aber sou­ve­rän singt Anna dort und wird beglei­tet vom Piano-Klang. Auch wenn sie ihrer Stimme ein Glas Was­ser gönnt, klin­gen die Jazz­stan­dards und Pop­songs wei­ter vom Kla­vier. Ihr habt Musik­wün­sche? Kein Pro­blem bei vor­he­ri­ger Abspra­che. Auch eine Ver­stän­di­gung mit dem DJ ist kein Pro­blem. Schreibt uns unver­bind­lich, wir freuen uns auf euch!

Foto: © Eileen Gruschka

Don't be shell­fish...Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on Twitter

Deine Meinung